Medienmitteilung

Max Müller wird neuer TeleClinic-CEO und übernimmt von Gründerin und bisheriger CEO Katharina Jünger

München, 28.03.2022. Katharina Jünger, Gründerin und CEO der TeleClinic GmbH, verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen zum 1. April 2022, um sich nach ihrer Elternzeit neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Ihre Aufgaben und Funktionen übernimmt der langjährige Mitgeschäftsführer Max Müller. Gemeinsam machten beide TeleClinic zu dem, was sie heute ist – nämlich die führende Telemedizin-Plattform in Deutschland.

Katharina Jünger hat seit 2015 mit TeleClinic die führende Plattform für den Online- Arztbesuch in Deutschland aufgebaut. Nach dem Eigentümerwechsel im Juli 2020 leitete sie die erfolgreiche Integration von TeleClinic in die Zur Rose-Gruppe. Mittlerweile hat sich TeleClinic mit hohen Qualitätsstandards bei Ärzten und Patienten als erste Anlaufstelle für digitale Gesundheit etabliert. In Deutschland niedergelassene Ärzte behandeln auf der Plattform monatlich zehntausende            Patienten, und das Unternehmen ist weiterhin auf Wachstumskurs. TeleClinic hat unter ihrem bisherigen Führungsduo den Digital Health-Markt in Deutschland maßgeblich mitgeprägt. Insbesondere in der Corona-Pandemie leistet die Telemedizin einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zur Sicherung der flächendeckenden Gesundheitsversorgung. Patienten können per Video online einen Arzt aufsuchen und dort Rezepte sowie Krankschreibungen erhalten.

Walter Hess, Head Germany der Zur Rose-Gruppe, sagt: „Katharina Jünger hat mit großem Engagement und persönlichem Einsatz TeleClinic als Pionierin und führende Anbieterin von telemedizinischen Dienstleistungen in Deutschland aufgebaut und so die Digitalisierung des Gesundheitswesens aktiv vorangetrieben. Ich bedanke mich im Namen des Vorstands für die erfolgreiche gemeinsame Zeit und wünsche ihr für ihr Vorhaben, noch viele starke Firmen zu bauen, viel Erfolg und persönlich alles Gute.“      

Die Nachfolge von Katharina Jünger übernimmt Max Müller. Als Mitgeschäftsführer und COO von TeleClinic ist Max Müller sowohl mit dem operativen Telemedizin-Geschäft und den strategischen Unternehmensprojekten als auch den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in Deutschland bestens vertraut. Walter Hess betont: „Max Müller hat TeleClinic als COO zu einem stark wachsenden Telemedizin-Anbieter aufgebaut. Er verfügt über eine profunde Marketing- und Produktexpertise und wird als zukünftiger CEO TeleClinic  innerhalb der Zur Rose-Gruppe in die nächste Entwicklungsphase führen.“

Über TeleClinic:

Die TeleClinic GmbH ist Deutschlands Marktführer für den Online-Arztbesuch. Seit Juli 2020 gehört der Plattform-Anbieter zur Zur Rose Group AG, Europas größte E-Commerce-Apotheke. Über die TeleClinic-App werden Patienten innerhalb weniger Stunden von einem erfahrenen, in Deutschland niedergelassenen Arzt telemedizinisch behandelt. Krankschreibungen, Rezepte und Arztbriefe erhalten die Patienten direkt auf ihr Smartphone. Die Rezepte können bundesweit in einer von rund 18.500 Vor-Ort-Apotheken oder bei Versandapotheken eingelöst werden. Seit Dezember 2020 können Ärzte auch zertifizierte, digitale Gesundheitsanwendungen (DiGa) per Videosprechstunde verschreiben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.teleclinic.com

Pressekontakt TeleClinic:       
Torben Bonnke
Director Communication & PR
Segment Deutschland der Zur Rose-Gruppe
info@teleclinic.com
Mobile: +49 171 864 888 1

zurück
PDF
Zur Rose Group AG Logo
Zur Rose Group
Zur Rose Group AG Logo Button open menu
Button close menu
Zur Rose Group